Loading. Please wait ...

Kreatives Fotodesign, oder wie alles begann

Geschichten beginnen häufig mit „Es war einmal…“ und auch so möchte ich meinen heutigen ersten Blogbeitrag hier bei www.sixtyeightpixels.com starten. Es soll eine kurze Geschichte über mich, diese Website und meine Affinität zu bunten Bildern werden.

Analog, digital, einfach genial!

Es war also einmal, denn meine Leidenschaft für bunte und kreative Motive begann bereits vor über 30 Jahren. Wie viele bekam auch ich meine erste analoge Kamera geschenkt. Ich knipste wie wild darauf los, lies die ersten Fotos entwickeln, damals noch auf Schwarzweiß, später auf Farbfilm.

Mit Schmunzeln erinnere ich mich gerade zurück an die damalige Zeit. An den Telefonen hingen noch Spiralkabel. Wollte man sich digital vernetzen, musste man sich via Akustikkoppler in den ersten Foren und Communities einwählen. Gespeichert wurden die Fotos noch auf 5,25″-Disketten  mit 1,2 MByte oder 3,5″-Disketten mit 720 KByte. Oder auf großen Festplatten mit 20 MByte. Bilder irgendwo hochladen dauerte eine halbe Ewigkeit.

Die Ansprüche an die Hardware stiegen und auch die Technik wurde digital. Die ersten Spiegelreflexkameras kamen auf den Markt. Ein paar Jahre später schossen die DSLR´s wie Pilze aus dem Boden und auch ich folgte wie ein Junkie dem digitalen Trend.

Unterwegs als Outdooraktivist

Nein, ich bin kein Fotograf. Studiert habe ich einmal BWL. Seit vielen Jahren verdiene ich meine Brötchen im Onlinemarketing. Nebenbei erstelle ich Websites, bin Outdooraktivist, liebe Bikes (motorisiert und muskelkraftbetrieben) und fotografiere für mein Leben gerne.

Was ich fotografiere? Im Grund alles, was mir ins Auge (ge)fällt. Lange Zeit fotografierte ich überwiegend Automobile und Sportwagen. Daher kenne ich den auch Hockenheimring fast aus dem „FF“.

Nur zu gerne suche ich den Ausgleich zu meinem Bürojob draußen in der Natur. Ich erfreue mich über schöne Landschaften genauso, wie über tolle Wolkenformationen, Gebäude und andere faszinierende mobile wie statische Motive.

Ich möchte Emotionen einfangen

Bleibt neben dem Job noch Zeit, plane ich regelmäßige Fototouren. Die Bearbeitung meiner Fotos erfolgt mit Photoshop und/oder Lightroom. Gerne fotografiere ich aus ungewöhnlichen Perspektiven und versuche mit meinen Bildern hinter die Kulissen in meiner Umwelt zu blicken. Nennen wir das Ganze, was ich betreibe also „kreatives Fotodesign“.

Sollte ich einmal meine Kamera nicht dabei haben, erschieße ich meine Motive oftmals auch mit dem Handy. Die Auflösungen der integrierten Kameras reichen mittlerweile an die der digitalen Spiegelreflexkameras heran. Mit der entsprechenden Nachbearbeitung versehen, genügen diese zum Teil völlig für die Website, Facebook, Twitter oder für Instagram.

Ich bin auch kein Profi. Ich möchte mit meinen Bildern Emotionen einfangen und transportieren, nicht mehr und nicht weniger. Mit meinen Bildern will ich nicht ein- sondern unheimlich vielfältig sein. Ich liebe die Farben des Regenbogens und die bunt gemischte Welt da draußen vor meiner Tür.

Bayern, das schönste Bundesland ever

Ich komme als Outdooraktivist und „Gelegenheits-Roamer“ viel herum. Aber mein Heimatbundesland Bayern hat es mir besonders angetan. Ich kenne mich in der bayerischen Gegend so gut aus, dass ich mir zutraue, als Locationscout meine Dienste anzubieten. Sowohl für Firmen, Foto-, und Filmagenturen, die schöne und interessante Motive suchen. Aber auch gerne für privat Foto- und Filmenthusiasten.

Influencer & Storytelling

Derzeit arbeite ich noch an meinem sozialen Ansehen und meiner Präsenz in den sozialen Medien. Als junger 68er traue ich mir zu, die Klaviatur der sozialen Medien auf meine Art und Weise mitzuspielen. Sollte also Ihnen als Unternehmen mein Do-Ing gefallen, kontaktieren Sie mich einfach!

Ach ja, noch etwas zum Thema Storytelling. Ich erzähle gerne Fotostories. Suchen Sie als Leserin oder Leser einen Bildergeschichtenerzähler? Ich freue mich auf Anfragen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn − 3 =

Details

KameraCANON 80D

Categories

Tags

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url
Related Posts