Image Alt

Ferrari Racing Days am Hockenheimring

Cavallino Rampantes in der Boxengasse

Ein Wochenende in Rot, aber auch etwas gelb und schwarz mit war dabei. Rot deshalb, weil die Farbe Rosso Corsa die Farbe 90% aller bei den Ferrari Racing Days anwesenden Sportwagen aus Maranello war. Die Ferrari Racing Days sind eine Rennveranstanstaltung für Fans italienischer Sport- und Supersportwagen aus Maranello.

Besitzer und Fans des Rampante Cavallo treffen sich jedes Jahr an verschiedenen Schauplätzen auf der ganzen Welt, um sich das besondere Flair ihrer Boliden um die Nase wehen zu lassen. Ein Rennevent und Meet & Greet das Einen förmlich mitreist. Die Begeisterung für die röhrender Motoren ist bei jedem Besucher des Events spürbar.

Ferrari Racing Days – Rote Renner in der Boxengasse

Neben vielen Eigentümern mit ihren Cavallos aller Baujahre, gastierte die Ferrari Challenge Europe am Hockenheimring. Bei traumhaften Temperaturen kamen die Formel-1-Fans, Sammler und auch die Rennfahrer voll auf ihre Kosten. Rennserien wie die Trofeo Pirelli, Coppa Shell, Ferrari 599XX und FXX-Rennprogramme brachten den Hockenheimring zum kochen.

Die Formel-1-Clienti jetten um die Welt

Highlight waren die Rennen der Formel-1-Clienti. Ein zahlungskräftiges Klientel fliegt mit ihren Formel-1-Boliden um die Welt. Dann steigt man für eine Stunde in den ehemaligen Rennwagen und brettert über die Rennstrecke. Monteure sorgen sich um das Wohl der sündhaft teuren Rennautos. Eine Servicemannschaft sowie die Hospitality um die Annehmlichkeiten der Hobbypiloten.

Aufgenommen wurden die Fotos mit einer Canon 400D und dem Standardobjektiv 18-55 mm. Einige Foto erfuhren mittels Photoshop eine leichte Nachbearbeitung. Etwas mehr Helligkeit, Kontrast, Dynamik und leichtes Nachschärfen.

Info
Category:
Kamera

Canon EOS 400D

Date: